Blog: Montag 06. Juli 2020

Nach einer gemütlichen Nacht im Berliner (Zelt) haben wir unsere Hände gewaschen und sind jetzt cleaner. Die Berliner waren schnell abgebaut – juhee – danach gab es für alle warmen Tee. Herr Knitters Traum von letzter Nacht: dass der Metzger die Bäckerei pacht. Wir sagen dem Traumdeuter was Herr Knitter hat geträumt. Er sagt das eine Pandemie alle Becker abräumt. Das Brot in ganz Europa ist knapp, darum machen wir nicht schlapp. Wir sammeln die Zutaten für das Brot, damit es nicht kommt zur Not. Anschliessend werden Teige gemacht und Feuer entfacht.

Danach wurde das Brot auf dem Feuer gebacken, dies hatte auch ein zwei Macken. Trotzdem war es lecker, wie das frische Brot vom Becker. Das Riz Casimir war sehr fein und ganz bestimmt nicht aus Gestein. Um später gut zu schlafen gingen wir noch in die Massagen. Wir hörten die Radionachrichten von einem Brand berichten. Die Metzgerei stand in Flammen und wir merken: wir sollten denn Traumdeuter verbannen. Er hat uns Schwachsinn erzählt, darum wird er jetzt abgewählt.

Morgen brauchen wir einen besseren Plan sonst hat Herr Knitter noch lange Qualen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s