Donnerstag, 13.07.17

 

…Die ältesten Kids zum Beispiel wurden erneut geweckt. Die Leiterprüfung stand vor der Tür. Die Fahrt ging nach Werdenberg. Dort mussten sie erstmals realisieren, was bevorsteht, und ein Fladenbrot zum Zmorgen zu essen. Die weitere Reise ging nach Buchs, wo einige Römer-Aufgaben zu erledigen waren, wie etwa mit einer Toga nach Lichtenstein zu laufen.

Für die anderen Teilnehmer hiess es, ein Levelgame zu meistern. Dabei wurden diverse Posten absolviert, welche zum Teil ohne zu sprechen oder nur von die kleinsten Kinder gelöst werden durften. Einige Aufgaben waren schwieriger und mussten mit 2-3 Versuchen gelöst werden, andere waren einfacher und wurden beim ersten Mal mit Bravour bestanden.

Am Nachmittag war ein Wassergeländespiel an der Reihe. Bei diesem Spiel ging es darum, Wasserballone gegen Salz umzutauschen. Dabei gab es nur einen sicheren Weg, die Wasserballone in ihre Base zu bringen. Dieser Weg führte über eine riesige Wasserrutsche, welche den Kindern viel Freude bereitet hat.

Doch der Kutscher machte uns einen Strich durch die Rechnung, in dem er das erspielte Salz vom Nachmittag klaute. Er hinterliess uns eine nur eine Peitsche und ein Schild mit der Adresse.

Am Abend lernten wir in einem Pioniertechnik Block wie man einen Blachen Mantel macht oder auch wie man mit einem Notfall umzugehen hat.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s